Kalligrafie Kurs

Kalligrafiekurs in der Galerie Ebert

Am 16. Januar bietet sich unter Leitung von Kalligraf Ingo Schiege die Möglichkeit sich in der Kunst des schönen Schreibens zu üben. Der Kalligrafiekurs in der Galerie Ebert in Cottbus beinhaltet die Einführung in die klassische Kalligrafie und das Schreiben mit Tusche und Feder. Der Workshop ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. Kalligrafiekurs Galerie Ebert klein
Der Kurs wird geleitet vom Lübbenauer Künstler Ingo Schiege, der sich diesem schönen Hobby seit nunmehr über 25 Jahren widmet. Vermittelt werden die Grundfertigkeiten der Kalligrafie mit Konzentration auf die gängigsten Schriftarten Antiqua und Kursive. Hinzu kommt die Vermittlung historischer Zusammenhänge, die richtige Verwendung von Papier, Farben, Tuschen, Federn und anderen Dingen.
Obwohl die Kunstschrift immer nur Hobby geblieben ist, hat Ingo Schiege in der Vergangenheit mehrere Schriftkurse geleitet und nicht wenige Ausstellungen (Dom zu Brandenburg, Rathaus Lübbenau, William Morris Society London) gestaltet. Im Jahr 2015 stellte er zum 700. Jubiläum der Stadt Lübbenau im Rathaus seiner Heimatstadt aus, im Sommer folgte eine Ausstellung im Brandenburger Landtag. In seinen Arbeiten setzt sich der Künstler mit den unterschiedlichsten Themen, wie Politik, Natur, Literatur, Musik und Katzen auseinander und versucht diese adäquat kalligrafisch umzusetzen. Die Arbeiten reichen von strengen, mittelalterlich anmutenden Schriften bis zu modernen und schwungvoll geschriebenen Buchstaben.

Falls sie Interesse haben, melden sie sich am besten direkt beim Künstler an (0157 51599913). Weitere Informationen gibt es unter www.ingo-schiege.de
Der Kurs selbst kostet pro Teilnehmer 20 Euro und dauert von 10 bis 17 Uhr.
Die Materialkosten pro Teilnehmer liegen bei ca. 10 Euro, für Feder, Federhalter, Tusche und Schreibblock.

 

Ingo Schiege
Hauptstraße 41a
03222 Lübbenau
www.ingo-schiege.de

Advertisements